http://www.civil-protection.com/Home/
 

Home

Der Europäische Bevölkerungsschutzkongress – Fachkongress für Katastrophen- und Zivilschutz sowie zivilmilitärische Zusammenarbeit greift seit seiner Entstehung im Jahr 2005 nationale und europäische Themen auf, die in einem zweitägigen Hauptprogramm und in zahlreichen Fachforen diskutiert werden.

Beratende Teilnehmer des Europäischen Bevölkerungsschutzkongresses sind das Bundesministerium des Innern (BMI), Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), sowie der Verband der Feuerwehren in NRW e.V.. Unterstützt wird der Kongress zudem durch die Hilfsorganisationen. Jährlich ist diese Konferenz Treffpunkt für 800 Teilnehmer aus mehr als 20 Nationen.

Der 10. Europäische Bevölkerungsschutzkongress - Fachkongress für Katastrophen-, Zivilschutz und zivilmilitärische Zusammenarbeit - findet am 09. und 10. September 2014 im Maritim Hotel Bonn statt.

Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr:

  • Prävention und Kooperation im Bevölkerungsschutz
  • Klimawandel und seine Auswirkungen auf den Bevölkerungsschutz
  • Forschung für den Bevölkerungsschutz
  • Inklusion

Das Hauptprogramm des Kongresses wird an beiden Veranstaltungstagen durch parallel stattfindende Fachforen ergänzt, die sich in diesem Jahr u.a. folgenden thematischen Schwerpunkten widmen werden:

  • Social Media
  • Sicherheitsforschung
  • Konzept für das Ehrenamt
  • Campmanagement
  • Warnung der Bevölkerung
  • Feuerwehrtechnik
  • Geoinformationssysteme
  • Kritische Infrastrukturen

 

 


Eine Initiative des
Behörden Spiegel Logo

Beratende Teilnehmer


Logo THW

 
 
Partner
Logo der ICT AG